Einzelstunde (60 Minuten) 

60€ + Fahrtgeld (50 Cent/km)

Hausbesuche

Einzelstunden finden dort statt, wo du mein Training oder meine Beratung in Anspruch nehmen möchtest; bei dir zu Hause, in deiner Arbeit, auf eurer täglichen Gassirunde, in der Stadt, an einem ruhigen Ort,...

Training und Erziehung: Für den 1. Termin plane bitte 2-3 Stunden ein. Folgetermine dauern 1-2 Stunden.

Beratungen dauern 1-2 Stunden.

495_article.jpg

Training | Erziehung

Gehorsam & gute Manieren

Vom Welpen bis zum Senior Alltagstraining, Verhaltensberatung, Kommandos, kleine & große Probleme, Beschäftigung, uvm Einzeltraining in der gewohnten Umgebung, ist für viele Hunde und auch für ihre Besitzer stressfreier und sinnvoller als ein Training in der Gruppe oder Hundeschule. Hund und Besitzer können sich besser konzentrieren und sind nicht so stark abgelenkt. Probleme, die im Haus, beim täglichen Spaziergang oder im alltäglichen Leben auftreten, sollten auch dort trainiert werden um eine anhaltende Lösung zu erreichen.  Bei euch Zuhause lerne ich dich, deinen Hund, euer Umfeld und euren Tagesablauf am besten kennen und kann so das Training optimal auf euch abstimmen. Wir besprechen die Lösungsmöglichkeiten für euer Problem und setzen diese direkt in der Praxis um, das heißt wir konfrontieren deinen Hund mit den Situationen in denen er Fehlverhalten zeigt und üben die Gegenmaßnahmen. Wir besprechen die Ziele, die du erreichen möchtest und das weitere Vorgehen und Training mit deinem Hund. Die Ernährung deines Hundes wirkt sich auf seine Gesundheit, sein Wohlbefinden und auf sein Verhalten aus, daher besprechen wir auch das Futter und die Fütterung deines Hundes. Der 1. Hausbesuch dauert ca. 2-3 Stunden. Wir nehmen uns Zeit für das Kennenlernen, das Besprechen deines Anliegens, für Übungen und das Umsetzen der Lösungsmöglichkeiten. In einzelnen Übungsstunden nach dem 1. Hausbesuch erweitern wir das Trainingsumfeld und steigern die Ablenkung bis ihr euer Trainingsziel erreicht habt.

koira bordercollie (Large).jpg

Ernährungsberatung

Gesundheit & Wohlbefinden

Welches Futter ist das richtige für deinen Hund Fertigfutter oder selbst gekocht Trocken- oder Nassfutter Die Ernährung des Hundes wirkt sich nicht nur auf seine Gesundheit sondern auch auf sein Verhalten aus. Darum ist das Thema "gesunde, artgerechte Ernährung" wichtiger Bestandteil im Hundetraining und wird bei den Trainingsterminen ebenso angesprochen. Sich Gedanken über die Ernährung deines Lieblings zu machen und eine Futterumstellung in Betracht zu ziehen, zahlt sich in jedem Fall aus. Egal ob dein Hund jung oder alt, gesund oder krank ist. Je früher umso besser. Wir besprechen das bisherige Futter und sehen uns die Zusammensetzung genauer an. Ich erkläre die Deklaration auf der Futterverpackung, welche Inhaltsstoffe sich dahinter verbergen und wie sich minderwertige Zutaten auf die Gesundheit und das Verhalten auswirken können. Ich berate dich über gesunde Alternativen zu industriell hergestelltem Fertigfutter. Eine gesunde, ausgewogene, artgerechte Ernährung bedeutet das Futter auf die Bedürfnisse des Hundes abzustimmen.  ​B.A.R.F - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter Als Alternativ kann ich dir gesundes Naturfutter empfehlen, das durch schonende Herstellung mit qualitativ hochwertigen Zutaten alle wichtigen natürlichen Nährstoffe, behält und somit kein Zusatz von Chemie notwendig oder erwünscht ist. Eine Ernährungsumstellung kann bei organisch kranken Tieren oder Tieren mit Verhaltensproblemen zu einer deutlichen Verbesserung des Allgemeinzustandes beitragen. Bei organisch kranken Tieren ist in jedem Fall ein Tierarzt aufzusuchen und eine Diagnose zu stellen. Die vom Tierarzt vorgeschlagene Behandlung kann durch eine Futterumstellung unterstützt werden (in Absprache mit dem Tierarzt). Die vorgeschlagenen Behandlungen und Vorgehensweisen können eine Untersuchung durch einen Tierarzt nicht ersetzen! Es können in keinem Fall für Schäden infolge der Beratungen Haft- oder Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

koira mayrakoira (Large).jpg

Hundekaufberatung

Tipps & Infos

Welcher Hund passt zu dir Jung oder erwachsen, klein oder groß, aktiv oder ruhig, vom Züchter oder Tierschutz Ich berate und unterstütze dich gerne bei der Auswahl deines neuen Familienmitglieds. Die Entscheidung, einen Hund aufzunehmen, sollte gut überlegt sein, denn für die nächsten 10-15 Jahre wirst du einen Gefährten an deiner Seite haben, um den du dich kümmern und auf dessen Bedürfnisse du eingehen musst. Ihn einfach weggeben, wenn er nicht mehr in dein Leben passt, solltest du einem sozialen Lebewesen, das dich als Freund und Familie sieht, nicht antun. Um das zu vermeiden, helfe ich dir bei der Auswahl eines Hundes, der zu dir passt. Wir werden uns über deine Lebenssituation unterhalten, - wie du wohnst - was du beruflich machst - was erwartest du von einem Hund - was möchtest du mit ihm machen - wer gehört noch zu deiner Familie - was hast du für deine Zukunft geplant - und viele weitere Fragen Wenn du dich für eine bestimmte Rasse interessierst, sprechen wir über das Wesen, die Eigenheiten und Bedürfnisse dieser Rasse. Möchtest du einen Hund vom Züchter, aus dem Tierheim oder der Nothilfe, gebe ich dir Tipps worauf du achten und welche Fragen du stellen musst, wenn du deinen Hund besuchst oder abholst. Gerne begleite ich dich um dich vor Ort zu unterstützen. Ich berate oder begleite dich beim Kauf des richtigen Zubehörs für deinen neuen Mitbewohner. Ist dein neuer Liebling endlich bei dir zu Hause angekommen, unterstütze ich euch bei der Eingewöhnung, der richtigen gesunden Ernährung und begleite euch mit Training um euch auf euer neues Leben miteinander gut vorzubereiten.