top of page
  • Autorenbildshagilou

Hunde-Gummibärli

Aktualisiert: 3. Nov. 2022



Zutaten:

5 EL Wasser

1 Pkg gemahlene Gelatine

200-250 ml ungewürzte Gemüse- Hühner- Rinds- oder Knochensuppe

Pralinen- bzw. Gummibärchenform aus Silikon

Zubereitung:

Gelatine, wie auf der Verpackung beschrieben, zubereiten. (in ca 5 EL kaltem Wasser einweichen und ca 5 Minuten quellen lassen)


Die Suppe aufkochen und die Gelatine einrühren


In kleine Formen gießen und auskühlen lassen. Danach im Kühlschrank ca 1 Stunde kühlen.


Für rote Gummibärchen zum Beispiel eine gekochte Rote Rübe pürieren, durch ein Sieb den Saft auffangen und in die gequollene Gelatine rühren.


Ich gebe auch gerne eine pürierte Banane, etwas Apfel- oder Erdbeermus dazu.


Als Leckerli für unterwegs sind die Gummibärchen weniger geeignet, da sie nicht so fest werden wie herkömmliche Gummibärchen und bei Wärme ein bisschen zergehen... zumindest bei mir... ?

Ich gebe sie zu Hause als Leckerli oder übers Futter.

Im Kühlschrank sind sie ein paar Tage haltbar.

455 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Backen für Hunde

Eigentlich koche und backe ich nicht so gern, ich esse lieber. Aber wenn es um meine Hunde geht, ist das ganz was anderes. Da macht mir kochen und backen sogar Spaß! Ausserdem achte ich ja sehr auf ei

Topfenröllchen

Zutaten: 200g Haferflocken 150g magerer Topfen (oder Hüttenkäse) 1 Eigelb 3 EL Milch 3 EL Olivenöl Zubereitung: Backofen auf 150° vorheizen Alle Zutaten gut durchkneten, evt mit einem Knethaken Ca 5 c

Comentários


bottom of page